Indien eVisa für angolanische Staatsbürger

Aktualisiert am Jan 16, 2024 | Indisches E-Visum

Da Indien bei internationalen Touristen immer beliebter wird, können angolanische Staatsbürger jetzt ein E-Visum für Indien beantragen, indem sie ein einfaches Antragsformular ausfüllen, in dem sie nach persönlichen Daten und Passdaten gefragt werden.

Indische Einwanderung ermöglicht die Einreise nach Indien auf Antrag Indisches Visum online auf dieser Website für verschiedene Zwecke. Wenn sich Ihre Absicht, nach Indien zu reisen, beispielsweise auf einen kommerziellen oder geschäftlichen Zweck bezieht, können Sie sich bewerben Indisches Geschäftsvisum Online. Wenn Sie planen, als medizinischer Besucher aus medizinischen Gründen, zur Konsultation eines Arztes, für eine Operation oder aus gesundheitlichen Gründen nach Indien zu reisen, Indische Einwanderung hat Indisches medizinisches Visum Online verfügbar für Ihre Bedürfnisse (Indian Visa Online oder eVisa India für medizinische Zwecke). Indisches Touristenvisum Online (Indian Visa Online oder eVisa India for Tourist) kann verwendet werden, um Freunde zu treffen, Verwandte in Indien zu treffen, Kurse wie Yoga zu besuchen oder um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und Tourismus zu betreiben.

Anforderungen und Antragsverfahren für ein E-Visum für Indien für angolanische Staatsbürger

Vor der Beantragung eines E-Visums für Indien müssen angolanische Staatsbürger sicherstellen, dass sie über das E-Visum für Indien verfügen Erforderliche Unterlagen. Dazu gehören ein gültiger Reisepass mit mindestens zwei leeren Seiten, eine Kredit- oder Debitkarte zur Zahlung der Visumbearbeitungsgebühr und eine aktive E-Mail-Adresse zum Empfang des eVisa-Dokuments. Der Reisepass muss sein gültig für mindestens sechs Monate ab Ankunft in Indien.

Bei der Beantragung können Visagebühren nur mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlt werden. Angolanische Bewerber benötigen außerdem ein ASie benötigen eine aktive E-Mail-Adresse, um ihr Visum zu erhalten und alle zusätzlichen Informationen zu ihrer Bewerbung.

Abhängig von der Art des gewählten Visums können während des Antragsprozesses zusätzliche Dokumente erforderlich sein. Der Genehmigungsprozess dauert in der Regel 2-4 WerktagenDaher wird angolanischen Reisenden empfohlen, das E-Visum für Indien mindestens vier Tage vor ihrer geplanten Abreise zu beantragen.

Arten von E-Visa für Indien, die für angolanische Staatsbürger verfügbar sind

Indien bietet verschiedene Arten von E-Visa die angolanische Staatsbürger je nach Reisezweck beantragen können, wie z Tourismus, Besuch bei Verwandten oder Freunden, Geschäft und medizinische Behandlung.

Angolanische Reisende, die Indien aus touristischen Gründen oder zum Besuch von Verwandten oder Freunden besuchen, können einen Antrag stellen E-Touristenvisum für Indien. Dieses Visum für die mehrfache Einreise ermöglicht a Maximaler Aufenthalt von 90 Tagen pro Reise.

Für angolanische Staatsbürger, die in Indien medizinische Behandlung suchen, ist ein E-Medical-Visum für Indien ist verfügbar. Bewerber müssen jedoch über eine Schreiben Sie bei der Antragstellung ein Schreiben des aufnehmenden Krankenhauses.

Angolanische Familienangehörige derjenigen, die das e-Medical-Visum für Indien beantragt haben, können ebenfalls das e-Medical Attendant-Visum für Indien erhalten. Dieses Visum ermöglicht die Einreise für zwei Familienangehörige und hat die gleiche Gültigkeit wie das e-Medical-Visum.

Angolanische Reisende, die Indien aus geschäftlichen Gründen besuchen, beispielsweise um an Konferenzen oder Meetings teilzunehmen, können eine beantragen Indisches Geschäftsvisum. Eine Geschäftseinladungsschreiben und eine Visitenkarte ist erforderlich, um dieses Visum zu beantragen.

Gültigkeit von E-Visa für Indien für angolanische Staatsbürger

Die Gültigkeit und Art der indischen E-Visa unterscheiden sich je nach Art des Visums, das angolanische Staatsbürger erhalten.

Beispielsweise ist das E-Tourist-Visum für Indien ein Jahr ab Ausstellungsdatum gültig und ermöglicht die mehrfache Einreise bei einem maximalen Aufenthalt von 90 Tagen pro Reise. Dieses Visum kann auch für diejenigen verwendet werden, die Retreat-Zentren für indische Yoga- und Meditationspraktiken besuchen möchten.

Angolanische Staatsbürger, die ein E-Medical-Visum für Indien erhalten, können innerhalb von 60 Tagen bis zu dreimal in das Land einreisen. Die Gültigkeitsdauer des Visums beträgt 120 Tage ab Ausstellungsdatum.

Wer aus geschäftlichen Gründen nach Indien reist, kann ein Indien-Geschäftsvisum beantragen, das einen Aufenthalt von maximal 180 Tagen erlaubth Mehrfacheinträge innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum.

Reisen von Angola nach Indien: Flughäfen und Einreisepunkte

Angolanische Staatsbürger, die mit dem Flugzeug nach Indien reisen, legen eine Gesamtstrecke von 7,631.81 km zurück, was einer Reisezeit von etwa 14 bis 17 Stunden entspricht.

Indien hat 30 Flughäfen und fünf Seehäfen die die Einreise für eVisa-Inhaber ermöglichen. Es ist jedoch unbedingt zu beachten, dass das Überschreiten von Landgrenzen noch nicht erlaubt ist.

Zu den beliebtesten Flughäfen, die angolanische Reisende für die Einreise nach Indien nutzen können, gehören der Calicut International Airport, der Gandhi International Airport, der Chhatrapati Shivaji International Airport in Mumbai, der Chennai International Airport und der Indira Gandhi International Airport.

Bei der Ankunft an einem der Einwanderungskontrollpunkte müssen angolanische Staatsangehörige eine Frage beantworten ein paar Fragen zu ihrem Besuch, abhängig von der Art ihres Visums. Sie müssen außerdem die erforderlichen Dokumente vorlegen, um ihren Aufenthalt im Land zu bestätigen.

Angola-Bürger sollten während ihres Aufenthalts in Indien immer eine gedruckte Kopie ihres Indien-e-Visums mit sich führen.

Währungsinformationen für angolanische Besucher in Indien

Die offizielle Währung Indiens ist die Indische Rupie, wobei 1 angolanische Kwanza zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels 0.14 Indischen Rupien entsprach. Angolanische Reisende müssen wissen, dass die indische Rupie eine ist geschlossene Währung, die nur in Indien erhältlich ist, und es gibt Beschränkungen hinsichtlich der Menge, die aus dem Land mitgenommen werden darf.

In Indien gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Geldwechseln, darunter Büros im Flughafen, Geldautomaten und lokale Geldwechselbüros.

WEITERLESEN:
Alles, was Sie wissen müssen über Indische Rupie und Währung.

Entdecken Sie die Schönheit und Vielfalt Angolas

Angola liegt an der Südwestküste Afrikas und ist ein Land von unglaublicher Vielfalt und Schönheit. Mit seiner zerklüfteten Küste, die sich kilometerweit entlang des Atlantischen Ozeans erstreckt, ist Angola ein Land der Kontraste, von weitläufigen Städten bis zu unberührten Wildreservaten, von geschäftigen Märkten bis zu ruhigen Stränden.

Im Landesinneren verändert sich die Landschaft dramatisch, wenn hoch aufragende Berge sanften Hügeln und weiten Ebenen weichen. Die üppigen grünen Wälder beherbergen eine vielfältige Tierwelt, von majestätischen Elefanten bis hin zu scheuen Leoparden, während die fruchtbaren Böden einen florierenden Agrarsektor unterstützen.

Aber es sind die Menschen in Angola, die dieses Land wirklich zu etwas Besonderem machen. Das für seine Herzlichkeit und Gastfreundschaft bekannte angolanische Volk ist eine vielfältige Mischung aus Kulturen und Traditionen und vereint portugiesische und afrikanische Einflüsse zu einer einzigartigen und lebendigen Identität.

Egal, ob Sie die lebhaften Straßen von Luanda erkunden, die atemberaubende Naturschönheit der Kalandula-Wasserfälle bewundern oder einfach nur an einem ruhigen Strand entspannen, Angola ist ein Ort, der Ihr Herz erobert und Erinnerungen hinterlässt, die ein Leben lang anhalten.


Abgesehen von Passinhabern Angolas, darunter auch Staatsbürger vieler Länder USA, Kanada, Frankreich, Neuseeland, Australien, Deutschland, Schweden, Dänemark, Schweiz, Italien, Singapur, Großbritannien haben Anspruch auf ein Online-Visum für Indien oder ein E-Visum für Indien.