Reiseführer für Ganesh Chaturthi

Aktualisiert am Dec 20, 2023 | Indisches E-Visum

Ganesh Chaturthi ist ein bedeutendes Fest im hinduistischen Kalender und wird in Indien mit Dynamit gefeiert. Besonders bekannt ist es im indischen Bundesstaat Maharashtra und in verschiedenen Gebieten im Westen des Landes.

Die 10-tägige Feier dreht sich um die berühmten elefantenköpfiger hinduistischer Gott Ganescha, der gelobt und verehrt wird. Zahlreiche Gäste kommen jedes Jahr nach Maharashtra, um an den Prozessionen teilzunehmen und sich über das zu wundern Monsterskulpturen in Wasser getränkt werden.

Warum wird Ganesh Chaturthi gefeiert?

Die Feier von Ganesh Chaturthi lobt die Geburt oder den Fall der hinduistischen Gottheit Ganesha auf die Erde. Ganesha fällt mit seinem Elefantenkopf auf und ist der Herr des Erfolgs und der Schlauheit. Hindus akzeptieren das Ganesha bringt günstiges Glück und evakuiert Abschreckungsmittel.

Die Feier wurde berühmt als offene Tür für Indiens Hindu-Volksgruppe, um sich zusammenzuschließen und Gedanken nacheinander in der Geschichte auszutauschen, als offene soziale Angelegenheiten vom britischen Raj verboten wurden. Es bleibt ein Veranstaltung zum Treffen und Feiern mit Gefährten, Familie und Nachbarn.

Wie wird Ganesh Chaturthi in Indien gefeiert?

Ganesh Chaturthi wird über die Provinz Maharashtra und an verschiedenen Orten in Indien gelobt. Mumbai hat ein besonders großes Fest drehte sich um das Siddhivinayak-Heiligtum, das Ganesha verpflichtet war.

Während der Ganesh Chaturthi-Feier werden Lord Ganesha in seinen Heiligtümern und Heiligtümern Flehen und Beiträge von Nahrungsmitteln, Blüten und Münzen angeboten.

Was passiert mit Ganesh Chaturthi?

Schlammskulpturen des hinduistischen Gottes sind ungewöhnlich geschaffen und belebt bevor die Feier beginnt, dauert es in einigen Fällen sehr lange. Sie werden in Städten und städtischen Gebieten und in Häusern während Ganesh Chaturthi eingeführt.

Am letzten Tag, bekannt als Anant Chaturdashi, der Ganesha Skulpturen sind half durch die Alleen in Märschen des Singens und Bewegens und danach im Wasser positioniertentweder in Wasserstraßen oder im Meer und untergetaucht. Der Schmutz an diesem Punkt bricht zusammen und repräsentiert Ganeshas Ankunft auf dem Berg Kailash in der Hindu-Konvention.

Gäste in Indien können sich auf überfüllte Gassen, Musik, Bewegung und eine elektrische Umgebung voller Festlichkeiten freuen, wenn sie während Ganesh Chaturthi die Gelegenheit haben, diese zu besuchen.

In welchem ​​hinduistischen Monat wird Ganesh Chaturthi gefeiert?

Ganesh Chaturthi findet während des hinduistischen Monats Bhadrapada am vierten Tag nach dem Neumond statt. Nach dem gregorianischen Zeitplan fällt dies normalerweise Ende August oder Anfang September (oder beides, da die Feier 10 Tage dauert).

Im Jahr 2020 beginnt Ganesh Chaturthi in der letzten Augustwoche, insbesondere 22nd August, während Anant Chaturdashi - der letzte Tag und die größte Gelegenheit, bei der die größten Symbole in Wasserstraßen eingetaucht werden - am 1. September stattfindet.

In den kommenden Jahren werden die wesentlichen Daten wie folgt sein:

  • Im Jahr 2021 beginnen die Feierlichkeiten am 10. September, Anant Chaturdashi fällt auf den 19. September.
  • Im Jahr 2022 wird Ganesh Chaturthi am 31. August beginnen und am 9. September seinen Abschluss finden.

Die effektivste Methode, um Indien für Ganesh Chaturthi zu besuchen

Externe Staatsangehörige, die Indien während der Ganesh Chaturthi-Feier besuchen möchten, müssen ihren Reisepass zum Zeitpunkt der Einreise nach Indien 6 Monate gültig und gültig haben Indisches Visum in die Nation eintreten und das Ereignis loben.

Wo man Ganesh Chaturthi in Indien feiert

Wenn das richtige indische Visum erworben wurde, muss der Tourist das Stück Indien auswählen, das er während Ganesh Chaturthi besuchen möchte, und seine Flüge und Bequemlichkeiten buchen.

Ganesh Chaturthi wird in gelobt zahlreiche Gebiete in ganz Indien, doch die größten Feste finden in statt Mumbai. Die Stadt richtet sogar außergewöhnliche Umfragestufen für unbekannte Gäste ein, einschließlich Büros, zum Beispiel WLAN.

Wer hat das Ganesh Chaturthi Festival in Indien ins Leben gerufen?

Wann genau Ganesh Chaturthi anfing, ist dunkel, obwohl es einige Hypothesen gibt. Es wurde zu einem bedeutenden offener Anlass im XNUMX. Jahrhundert unter dem Standard von Shivaji I. in der Folge der Mogul-Maratha-Kriege, als hinduistische Konventionen vorangetrieben wurden.

Es erlangte im neunzehnten Jahrhundert die Verbreitung zurück, insbesondere im Stadt von Pune. Die Person, die für den Neustart von Ganesh Chaturthi verantwortlich ist, wird hier diskutiert, wobei Namen wie Sardar Krishnaji Khasgiwale und die politischen Dissidenten Bhausaheb Rangari und Lokmanya Tilak häufig genannt werden.

Es wurde sicherlich von diesen Zahlen unterstützt und als Ansatz verwendet, um sich den Individuen anzuschließen, die gegen die britische Pionierherrschaft verstießen. Die Bekanntheit der Feier hat bis heute gelitten.

Was ist die Bedeutung von Anant Chaturdashi?

Sie fragen sich vielleicht, warum die Überschwemmung der Ganeshi-Symbole an diesem Tag endet. Aus welchem ​​Grund ist es ungewöhnlich? In Sanskrit spielt Anant auf ewige oder grenzenlose Vitalität oder Unendlichkeit an. Der Tag ist wirklich der Liebe von Lord Anant verpflichtet, einer Manifestation von Lord Vishnu (dem Bewahrer und Erhalter des Lebens, der zusätzlich als das herausragende Wesen bezeichnet wird). Chaturdashi impliziert das "vierzehnte". Für diese Situation fällt das Ereignis auf den vierzehnten Tag des brillanten Teils des Mondes während der langen Strecke von Bhadrapada nach dem hinduistischen Zeitplan.

Ganesh Chaturthi ist mit außerordentlichem Engagement in ganz Indien gelobt. Einzelpersonen bringen Murtis (Idole) von Lord Ganesha nach Hause und loben die Feier, indem sie den Herrn anderthalb Tage, drei Tage, fünf Tage, sieben Tage oder elf Tage lang auf einzigartige Weise verehren, wobei sie sich auf den familiären Brauch und die Verantwortung jedes Menschen verlassen .

Am ultimativen Tag der Liebe wird die Ikone in einem herausgenommen helle und melodische Parade, die im Allgemeinen an einer Küste untergetaucht werden soll.

Das ist eine der berühmtesten Feierlichkeiten in Indien. Dahinter stecken einige Erklärungen. Ganpati ist hinter jedem Mainstream-Gott her. Seine Gunst wird zu allen Dingen gerufen, die als strenge Dienste gelten, da er die Person ist, die alle Haken evakuieren kann, um Fortschritte zu erzielen. Er ist der Glückslieferant und kann dabei helfen, eine strategische Distanz zu regulären Kataklysmen einzuhalten.

Ganpati, der Herr der Intelligenz und der freundliche Gott der Verwaltung von Peshwas, der Maharashtra kontrollierte und eine außergewöhnliche Kultur im Staat lehrte. Ganpati ist der Bote günstiger Anfänge und ist der geschätzte Gott von allen.


Besucher aus aller Welt haben in Indien die Möglichkeit, an den Feierlichkeiten in Mumbai und anderen Städten und Gemeinden teilzunehmen. Ein Besuch in Indien wird dadurch noch einfacher Indischer Visumantrag welches innerhalb weniger Minuten auf dieser Website ausgefüllt werden kann.

Internationale Besucher, die beabsichtigen, nach Indien zu kommen, um dieses Festival mitzuerleben und Ganesh Chaturthi in Indien zu beobachten, sollten garantieren, dass sie die richtige Genehmigung haben, rechtzeitig vor der Feier nach Indien einzureisen. Indische Online-Visa sind die schnellste Alternative und werden in der Regel mit 4 Tagen Präsentation der vorbereitet Indien eVisa Anwendung. Indisches Visum Online (eVisa India) ist in drei Dauern erhältlich für Indisches Touristenvisum Kategorie, dh 30 Tage, 1 Jahr und 5 Jahre.

Bürger vieler Länder einschließlich Belgische Staatsbürger, peruanische Staatsbürger, Bürger der Vereinigten Staaten, mexikanische Staatsbürger und Südafrikanische Bürger sind berechtigt, ein indisches E-Visum zu beantragen.